Sehenswürdigkeiten online  Barcelona  Paris Rom Griechenland

La Catedral

Aus der Mitte des bekannten alten Gotischen Viertels erhebt sich La Cathedral, die Kathedrale von Barcelona. Das imposante Bauwerk wird auch La Seu genannt und ist der Stadtpatronin Barcelonas, der Santa Eulalia, geweiht.

Catedral

An der Stelle, an der sich heute die Kathedrale befindet, stand bereits ein römischer Tempel. Vom 13. bis zum 15. Jahrhundert wurde die Kathedrale an der Stelle ihrer Vorgänger-Kirche errichtet. Die Außenhaut, die gotische Fassade wurde erst später zugefügt und im 19. Jahrhundert fertiggestellt. Der mittlere große Turm kam noch später, er war erst 1913 fertig.

Die Märtyrerin und die Gänse in der Kathedrale

Die junge Jungfrau Eulalia durchlitt ihr Martyrium während zu römischen Zeiten in Barcelona. Sie war eine Gänsehirtin. Nach einer Sage wurde sie nackt auf einem öffentlichen Platz an einem Frühlingstag bloßgestellt. Ein wundersamer Schneefall bedeckte ihre Nacktheit. Die erbosten Römer steckten die Jungfrau in ein Fass in das Messer gesteckt waren und rollten sie durch die Straßen. Der Sage nach, fand dieses Ereignis auf der heutigen Baixada de Santa Eulalia statt.

In der Kathedrale erinnert eine kleine Statue an die Legende. Außerdem leben in Gedenken an die junge Märtyrerin seit dem Mittelalter Gänse im Hof der Kathedrale. Es sind 13 an der Zahl, so alt wie das Mädchen geworden ist.

Catedral

In der Krypta befindet sich das Grab der Heiligen Eulaia. Über eine Treppe gelangt man hinunter zu einem kleinen Altar.

Das Dach

Neben dem Portal von San Ivo (die älteste Tür der Kathedrale) an der Seite der Kapelle dels Sants Innocents ist der Aufzug versteckt: Mit ihm gelang man auf das Dach, von dem aus man die Glockentürme, das Dach des Tiburios mit dem Heiligen Kreuz und natürlich das Panorama über Barcelona sieht.

Catedral

Der Tanz davor

Auf dem Platz vor der Kathedrale "La Seu" wird im Sommer die Sardana getanzt. Es ist ein traditioneller katalanischer Volkstanz, bei dem man sich im Kreis an den Händen fasst. Man trifft sich jeden Samstag gegen 18:30 h und Sonntag um 12 h zum Sardana Tanz.


Hinkommen

Metro: Jaume I (L4)
 

Pla de la Seu, s/n, 08002 Barcelona