Sehenswürdigkeiten online  Barcelona  Paris Rom Griechenland

Santa Maria del Mar

Im Viertel la Ribera steht die gotische Kirche Santa Maria del Mar. Inmitten der engen Straßen sieht man die Kirche kaum in ihrer Gänze.

Santa Maria del Mar

Das Besondere an der Kirche ist die Einheitlichkeit des Baustils: Der Bau wurde relativ zügig vollendet, die Bauzeit dauerte nur von 1329 bis 1383.

Architekten waren Berenguer de Montagut und Ramon Despuig. Noch während der Bauzeit kam es 1379 zu einem Ereignis das die Bauarbeiten verzögerte: Ein Feuer zerstörte Teile des Gebäudes. Am 15. August 1383 konnte dann die erste Messe gelesen werden. 1428 zerstörte ein Erdbeben die Fensterrose der West-Fassade, es dauerte einige Jahre bis es ersetzt wurde.

Ganz anders als man von außen vermuten würde ist das Innere hell und Geräumig. Durch die farbigen Fenster dringt das Licht. Anders als in anderen Kirchen in Barcelona findet man im Inneren kaum Bilder - sie verbrannten bei Unruhen 1936.

Übrigens ist die Kirche Santa Maria del Mar in Ildefonso Falcones Roman "Die Kathedrale des Meeres" verewigt.


Hinkommen

Metro: Jaume I oder Barceloneta (L4)
 

Plaça de Santa Maria, 1, 08003 Barcelona