Sehenswürdigkeiten online  Barcelona  Paris Rom Griechenland

Tapas in Barcelona

Ein Tapas-Abend in Barcelona funktioniert folgendermaßen: Man trifft sich mit mehreren Freunden, um anschließend als Gruppe durch mehrere Bars zu ziehen. In jeder Bar bezahlt jemand anderes eine Runde, die aus einem Glas Wein und eine Tapa pro Person besteht. Aus diesem Grund muss man nach dem Glas Wein/ dem kleinen Snack jeweils immer weiter in eine andere Bar, denn der nächste möchte seine Runde ja noch spendieren usw.

Tapas

Nicht nur, dass so ein Abend vergnüglich ist: Fast nebenbei lernt man verschiedene Bars kennen und probiert verschiedene Geschmäcker. Denn das ist in Barcelona sehr wichtig, verschiedenste Tapas zu probieren. Außerdem ist so ein Abend sehr gesellig, denn in jeder Bar steht man neben jemand anderem aus der Gruppe und plaudert.

Neben den klassischen Tapas, den kleinen Portionen einer Spezialität, werden oftmals sogenannte Pinchos serviert, das sind Tapas bzw. kleine Happen am Spieß. Man isst sie und lässt die Zahnstocher liegen, aus denen errechnet der Kellner dann später die Rechnung.

Ein katalanischer Tapas-Abend beginnt üblicherweise so gegen 20 oder 21 Uhr.

Die beliebten Tapas-Klassiker

  • Pa amb tomàquet (oder auch Pan con Tomate): geröstetes Weißbrot mit Tomate eingerieben und (Oliven-)Öl und Salz.
  • Croquetas: Eine Art Krokette die mit Schinken, Fisch, Spinat oder Huhn gefüllt wird.
  • Patatas Bravas: gebratene Kartoffelwürfel zu denen es zwei Soßen gibt: Aioli (Knoblauch-Mayonnaise) oder pikante Tomatensoße.
  • Calamares: fritierte, oft frische, nur wenig panierte und deswegen sehr leckere, Tintenfischringe
  • Pimientos de Padrón: Kleine grüne Paprikas, in Olivenöl gebraten und mit grobem Salz bestreut. Fast immer mild, nur manchmal versteckt sich eine einzelne Scharfe darunter.
  • Tortilla española: Spanisches Omelette mit Kartoffeln und oft auch mit Zwiebeln
  • Aceitunas sind Oliven, sie gehören einfach dazu und sind in Spanien wirklich sehr gut
  • Jamón ibérico: sehr leckerer Schinken vom Iberico-Schwein. Steigerung ist der Jamón Ibérico de Recebo, vom Iberico-Schwein das (fast) nur mit Eicheln gefüttert wurde
  • Queso Manchego: spanischer Hartkäse, sehr schmackhaft

die besten Tapas-Bars in Barcelona

Taller de Tapas: Ist eine Kette mit echt guten Tapas und verschiedenen Restaurants in Barcelona:
Rambla Catalunya 49-51
Carrer Comtal 28
Rambla de les flors 108

La Bodegueta, gute Tapas in schöner Atmosphäre
Rambla de Catalunya, 100

Sagardi, baskische Spezialitäten und Pinchos
Carrer de l'Argenteria, 62, 08003 Barcelona

Quimet i Quimet: Die Wände sind komplett mit Weinen aus der ganzen Welt dekoriert, nur Stehplätze und Tapasspezialitäten mit allen Geschmäckern
Carrer del Poeta Cabanyes, 25

Atrapatapa: Hier bekommt man in alter Tradition eine Tapa zum Getränk (Cava natürlich) dazu
Carrer del Comte d'Urgell, 77

Xaloc: sehr beliebtes Restaurant und Tapas im Barri gòtic
Carrer de la Palla, 13

La Tasqueta de Blai: Große Auswahl an Pinchos, super lecker und zu fairen Preisen
Carrer de Blai, 17


Tipp: Tapas-Tour

Sich von Locals die besten Tapas-Bars und Restaurants zeigen lassen: Geführte kulinarische Touren durch Barcelona
 



 
das könnte auch noch interessant sein: