Sehenswürdigkeiten online  Barcelona  Paris Rom Griechenland

Wetter in Barcelona

Mediterran, so kann man erwartungsgemäß das Klima in Barcelona bezeichnen. Das bedeutet für den Sommer, dass sehr warm und schwül werden kann, mit Höchsttemperaturen bis zu 40° C im Juli und August. Aber keine Sorge, denn Barcelona liegt direkt am Meer und deshalb weht oft eine leichte Brise.

Wetter

Im Frühjahr und im Frühherbst kann es zu starken Regengüssen oder Gewitter kommen. Im Winter ist Barcelona meist sehr mild mit Durchschnittstemperaturen von 12-15 Grad.

Wie sieht es aus mit der Reisezeit?

Winter: November bis Februar: Es regnet viel, allerdings ist es selten kälter als 0 Grad. Es gibt immer mal wieder klare Tage (Stichwort Aussicht).

Frühjahr: Der März und April werden so langsam wärmer, auch wenn es nachts noch sehr kalt werden kann. Regen fällt ab und zu.

Frühsommer: Mai und Juni sind ideal zum Reisen, es ist warm aber noch nicht so heiß. Im Meer ist es noch zu kalt zum Baden.

Hochsommer: Juli und August sind recht heiß, zu heiß für lange Touren durch die Stadt. Aber: Ideales Wetter für den Strand.

Herbst: September und auch Oktober sind sehr gut geeignet als Reisezeit, es ist noch angenehm warm. Gerade im September ist das Baden noch möglich. Sollte es doch mal herbstlich sein, dann gibt es ja die zahlreichen Museen.


.
das könnte auch noch interessant sein: